Handynetz
Laufzeit


monatl. Kosten



Flatrates





Speed



zurücksetzen

Allnet Flatrate Empfehlungen

Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen weiter
SimDiscount
SimDiscount
Flat XM 1000

1
Monat
o2-Netz
o2-Netz
19,95 €
monatlich
einmalig 19,95 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
1000 MB
Speed
14,4 Mbit/s
»
1 GB Internetflat mit 14.4 Mbit/s
Alles Flatrate
DeutschlandSIM
DeutschlandSIM
Flat L 1000

1
Monat
o2-Netz
o2-Netz
19,95 €
monatlich
einmalig 19,95 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
1000 MB
Speed
14,4 Mbit/s
»
1 GB schnelles Internet 14.4 Mbit/s
nur 1 Monat Vertragslaufzeit
1&1
1&1
All-Net-Flat Basic

24
Monate
d2-Netz
d2-Netz
19,99 €
monatlich
einmalig 29,90 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
1000 MB
Speed
14,4 Mbit/s
»
1000 MB Internet
E-Netz und D-Netz wählbar
Mit E-Netz: 12 Monaten nur 14,99 € Grundgebühr
simyo
simyo
All-Net Flat

24
Monate
eplus-Netz
eplus-Netz
19,90 €
monatlich
einmalig 1,00 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
500 MB
Speed
42 Mbit/s
»
3 Monate keine Grundgebühr zahlen!
nur 1 € Anschlusskosten
mit 42 Mbit/s LTE-Speed surfen
Freenetmobile
Freenetmobile
Freeflat

24
Monate
d1-Netz
d1-Netz
16,95 €
monatlich
einmalig 0,00 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
250 MB
Speed
7,2 Mbit/s
»
TOP Telekom-Netz
kein Anschlusspreis
auch ohne Vertragslaufzeit möglich, für 4 € mehr pro Monat
Alle Allnet Flat Tarife anzeigen


Allnet Flatrate mit Smartphone

Anbieter Netz Effektivpreis Smartphone Kosten Leistungen
Blue-Deals
Blue-Deals o2 Allnet-Flat Galaxy S5
o2-Netz
o2
30,24 €
Effektivpreis bei 24 Monaten
Info
Was ist der Effektivpreis?
Abbrechen
Für die Berechnung des Effektivpreises werden alle Kosten zusammengerechnet die in den ersten 24 Monaten entstehen - bei diesem Angebot 725,75 €. Dann wird der durchschnittliche monatliche Preis bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten berechnet - bei diesem Angebot 30,24 €. Alle Angaben ohne Gewähr.

Blue-Deals o2 Allnet-Flat Galaxy S5 mit Samsung Galaxy S5
Blue-Deals Galaxy S5
monatlich einmalig
Grundgebühr 29,99 € -
Anschlusspreis - -
Versandkosten - 4,99 €
Gerätepreis - 1,00 €
Smartphone Bonus - -
Summe 29,99 € 5,99 €
Monatlicher Effektivpreis bei 24 Monaten 30,24 €
zum Angebot
´
Galaxy S5 Samsung Galaxy S5
29,99 €
monatliche Kosten
einmalige Kosten 5,99 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
500 MB
Speed
21,1 Mbit/s
»
Yourfone
Yourfone Allnet Flat
eplus-Netz
eplus
34,90 €
Effektivpreis bei 24 Monaten
Info
Was ist der Effektivpreis?
Abbrechen
Für die Berechnung des Effektivpreises werden alle Kosten zusammengerechnet die in den ersten 24 Monaten entstehen - bei diesem Angebot 837,60 €. Dann wird der durchschnittliche monatliche Preis bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten berechnet - bei diesem Angebot 34,90 €. Alle Angaben ohne Gewähr.

Yourfone Allnet Flat mit HTC One M8
Yourfone One M8
monatlich einmalig
Grundgebühr 19,90 € -
Anschlusspreis - -
Versandkosten - -
Gerätepreis 15,00 € -
Smartphone Bonus - -
Summe 34,90 € 0,00 €
Monatlicher Effektivpreis bei 24 Monaten 34,90 €
zum Angebot
´
One M8 HTC One M8
34,90 €
monatliche Kosten
einmalige Kosten 0,00 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
500 MB
Speed
7,2 Mbit/s
»
Blue-Deals
Blue-Deals o2 Allnet-Flat iPhone 5s
o2-Netz
o2
35,24 €
Effektivpreis bei 24 Monaten
Info
Was ist der Effektivpreis?
Abbrechen
Für die Berechnung des Effektivpreises werden alle Kosten zusammengerechnet die in den ersten 24 Monaten entstehen - bei diesem Angebot 845,75 €. Dann wird der durchschnittliche monatliche Preis bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten berechnet - bei diesem Angebot 35,24 €. Alle Angaben ohne Gewähr.

Blue-Deals o2 Allnet-Flat iPhone 5s mit Apple iPhone 5s 16 GB
Blue-Deals iPhone 5s 16 GB
monatlich einmalig
Grundgebühr 34,99 € -
Anschlusspreis - -
Versandkosten - 4,99 €
Gerätepreis - 1,00 €
Smartphone Bonus - -
Summe 34,99 € 5,99 €
Monatlicher Effektivpreis bei 24 Monaten 35,24 €
zum Angebot
´
iPhone 5s 16 GB Apple iPhone 5s 16 GB
34,99 €
monatliche Kosten
einmalige Kosten 5,99 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
500 MB
Speed
21,1 Mbit/s
»
1&1
1&1 All-Net-Flat Plus
d2-Netz
d2
44,15 €
Effektivpreis bei 24 Monaten
Info
Was ist der Effektivpreis?
Abbrechen
Für die Berechnung des Effektivpreises werden alle Kosten zusammengerechnet die in den ersten 24 Monaten entstehen - bei diesem Angebot 1059,65 €. Dann wird der durchschnittliche monatliche Preis bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten berechnet - bei diesem Angebot 44,15 €. Alle Angaben ohne Gewähr.

1&1 All-Net-Flat Plus mit Samsung Galaxy S5
1&1 Galaxy S5
monatlich einmalig
Grundgebühr 29,99 € -
Anschlusspreis - 29,90 €
Versandkosten - -
Gerätepreis 10,00 € 69,99 €
Smartphone Bonus - -
Summe 39,99 € 99,89 €
Monatlicher Effektivpreis bei 24 Monaten 44,15 €
zum Angebot
´
Galaxy S5 Samsung Galaxy S5
39,99 €
monatliche Kosten
einmalige Kosten 99,89 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
2000 MB
Speed
21,6 Mbit/s
»
Blue-Deals
Blue-Deals o2 Allnet-Flat Galaxy S5 mini
o2-Netz
o2
25,24 €
Effektivpreis bei 24 Monaten
Info
Was ist der Effektivpreis?
Abbrechen
Für die Berechnung des Effektivpreises werden alle Kosten zusammengerechnet die in den ersten 24 Monaten entstehen - bei diesem Angebot 605,75 €. Dann wird der durchschnittliche monatliche Preis bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten berechnet - bei diesem Angebot 25,24 €. Alle Angaben ohne Gewähr.

Blue-Deals o2 Allnet-Flat Galaxy S5 mini mit Samsung Galaxy S5 mini
Blue-Deals Galaxy S5 mini
monatlich einmalig
Grundgebühr 24,99 € -
Anschlusspreis - -
Versandkosten - 4,99 €
Gerätepreis - 1,00 €
Smartphone Bonus - -
Summe 24,99 € 5,99 €
Monatlicher Effektivpreis bei 24 Monaten 25,24 €
zum Angebot
´
Galaxy S5 mini Samsung Galaxy S5 mini
24,99 €
monatliche Kosten
einmalige Kosten 5,99 €
Festnetz-Flat
Handynetz-Flat
SMS-Flat
Internet
500 MB
Speed
21,1 Mbit/s
»
Alle Allnet Flat Tarife mit Smartphone anzeigen


Nutzererfahrungen

Jonas Kamber

Bin seit über einem Jahr Kunde und absolut zufrieden, bisher keine Probleme *aufholzklopf*
Jens

Hab auch eine Tele2 Sim-Karte und bin vollkommen zufrieden.
Patrizia G.

Kleiner Preis, gute Leistung. Vor allem: Verhältnismäßig guter Kundenservice.

Allnet Flat Angebote

Testberichte

iPhone 4s Testbericht von computerbild-de
iPhone 4s Testbericht von computerbild-de
Das iPhone 4s – ein  Erfolg von Apple   Der US-amerikanische Hersteller Apple wurde 1976 gegründet. Das Unternehmen aus Kalifornien ist bekannt für seine bahnbrechende Entwicklungen, beispielsweise auf dem Gebiet der Computertechnik. Als 2007 das erste iPhone auf den Markt kam, löste es ebenfalls eine Revolution auf dem Gebiet der Mobiltelefone aus. Das iPhone 4s repräsentiert die 5. Generation in der iPhone Reihe. Es ist seit Oktober 2011 im Handel ...mehr lesen

Handytarife Ratgeber

Neue Mobilfunktechniken
LTE-Advanced ist der neue Mobilfunkstandard. Er folgt der LTE Technologie und bietet eine höhere Downloadrate. Sie soll bis zu einem Gigabyte pro Sekunde betragen. Die Uploadrate liegt bei 500 Mbit pro Sekunde. Im Vergleich zu LTE ist LTE-A zehnmal so schnell. LTE-A ist zu LTE kompatibel und nutzt die gleichen Frequenzen. Die hohen Übertragsungsraten werden durch Trägerbündelung erreicht. Auf der MWC 2014 in Barcelona stellte Samsung sein neues Galaxy S5 vor, das den Einsatz von ... mehr lesen
Die Nano-SIM-Karte
Die kleinere Version der Micro-SIM ist die Nano-SIM. Ihre Abmessung sind um 40 Prozent kleiner als die Micro. Sie wird platzsparend in den kleineren Mobilgeräten eingesetzt. Ihre Technik und Funktionalität entspricht dabei denen der größeren Karten. Die Nano-SIM-Karte wurde mit einer mechanischen Abwärtskompatibilität ausgestattet. Das erlaubt eine leichtere Verteilung. Derzeit wird die Nano-Karte in vielen IPhones und IPads mini eingesetzt.
Die Micro-SIM-Karte
Sie ist die Standard SIM-Karte in einem kleineren Format. Ihre Abmessungen sind 15 mm x 12 mm. Unterschiede in der Technik gibt es nicht. Im Jahr 2010 findet sich die Micro-SIM im iPad, welches eines der ersten Geräte war, die diese Format nutzten. Aktuell sind Micro-SIM-Karten in Smartphones weit verbreitet.

Information

Was ist eine All-Net-Flat?

Eine Allnet-Flatrate heist übersetzt soviel wie “Alle-Netze-Pauschale”. Dass bedeutet, dass der Kunde einer solchen Flatrate die Möglichkeit hat mit seinem Mobiltelefon für einen monatlich festgelegten Preis in alle Mobilfunknetze und in das deutsche Festnetz ohne weiter anfallende Gebühren zu telefonieren. In der Regel wird dem Kunden am Anfang des Monats ein bestimmter Betrag vom Konto abgebucht und schon kann die Person ohne Limitationen solange und so oft telefonieren wie dies gewünscht ist.

Lohnt sich eine Flatrate?

Vieltelefonierer sollten auf jeden Fall über eine Allnet Flat nachdenken; vielleicht würde sich aber auch der Wechsel zu einem günstigen Anbieter lohnen, wenn sie im aktuellen Vertrag zu teuer wäre. Eine Flatrate lohnt sich allerdings nur, wenn man sie auch benutzt. Wer regelmäßig die Freiminuten überzieht oder genervt davon ist, ständig auf die verursachten Kosten achten zu müssen, sollte auf jeden Fall über einen solchen Tarif nachdenken. Wichtig ist aber auch, dass man das Festnetz und Handynetze regelmäßig anruft, andernfalls wäre es mit einer Flatrate fürs jeweilige Netz ebenfalls getan.

Was sind die Vorteile?

Der Vorteil der All Net-Flatrate besteht darin, dass sie bei entsprechender Konfiguration einen Telefonanschluss ersetzen kann. Sie umfasst kostenlose Anrufe ins Festnetz sowie in alle deutschen Handynetze – man kann also jederzeit jede beliebige Nummer anrufen, ohne sich über die Kosten Gedanken machen zu müssen. Die Flatrate ist ideal für Menschen, die gerne unterwegs telefonieren oder viele Kontakte haben, die gerne spontan angerufen werden. Viele junge Leute nutzen aber auch das Handy als einziges Telefon, wenn sie sich keinen Festnetzanschluss leisten wollen. Sie können sich einfach anklingeln lassen und dann zurückrufen, ohne dass es eine der beiden Parteien etwas kostet. Die alle Netze Flatrate ist aber auch ideal für Teenager, die das Handy ständig nutzen und ohnehin nicht auf die Verbote der Eltern achten würden – mit ihr können sie nun jederzeit die Telefoniefunktion nutzen und die Eltern müssen sich nicht vor einer immens hohen Handyrechnung fürchten.

Und die Nachteile?

Eine All Net Flat bietet einen umfassenden Dienst und ist auch entsprechend teuer. Wenn man nicht gerade bei einer günstigen Handygesellschaft ist, muss man mit hohen Grundgebühren für die Flat in alle Netze rechnen. Daher sollte man sich vor der Buchung überlegen, ob man diese Funktion wirklich braucht und das Handy so oft nutzen würde, dass sich die Allnet-Flat bezahlt macht. Ausländische Netze sind in Flatrates meist nicht enthalten, sodass sie nach wie vor Geld kosten. Dieses Detail sollte man nicht vergessen, andernfalls steigen die ohnehin schon erhöhten monatlichen Kosten für das Handy nur noch mehr an. Bei einigen Telefongesellschaften ist die All Net außerdem kein einzelnes Paket, das man zu jedem Vertrag beliebig dazubuchen kann – das kann den Prozess kompliziert werden lassen. Man bekommt meist die Möglichkeit, den aktuellen Vertrag zu upgraden und auf diese Weise an eine All-Net-Flatrate zu kommen, oder man wechselt in ein Vertragsmodell, in dem sie als Option dazubuchbar wäre. Je nachdem, welcher neue Vertrag angeboten wird, zahlt man vielleicht mehr, als man für den Tarif ausgeben möchte.

Allnet Flat mit ODER ohne Vertragsbindung?

Meistens bieten sich zwei verschiedene Varianten an. Einmal eine Flatrate mit Vertragsbindung und einmal eine solche Flatrate ohne Vertragsbindung. Die Flatrate mit Vertragsbindung (und hierbei meistens 24 Monate ) hat den Vorteil, dass diese meistens noch etwas kostengünstiger ist. So sind dort schon Angebote ab 19,99€ monatlich möglich. Der Nachteil ist natürlich, dass man einen 24 monatigen Vertrag unterschreibt und somit an diesen Anbieter für 2 Jahre gebunden ist. Dort sieht man auch den Vorteil der Tarife ohne Vertragsbindung. Diese sind meistens ca. 5€ – 10€ teurer, bieten aber den Vorteil, dass man jederzeit mit einer Frist von einem Monat kündigen kann und somit z.B. bei Problemen mit dem Anbieter diesen ohne weiteres wechseln kann.

Wie funktioniert die Rufnummermitnahme?

Bei fast allen Anbietern kann man heutzutage seine Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen. Meistens kostet dies eine Gebühr zwischen ca. 20€ – 30€ bei dem alten Anbieter. Oftmals werben aber Anbieter damit, dass man bei Rufnummermitnahme eine Bonusgutschrift erhält und somit hat man in vielen Fällen die unkosten für die Rufnummermitnahme wieder raus.

Um seine Rufnummer mitnehmen zu können, muss in der Regel ein Portierungsformular ausgefüllt werden. Dies gibt es meistens bei dem neuen Anbieter im Internet. Wichtig ist zu beachten, dass der Vertrag bei dem alten Anbieter zuerst gekündigt werden muss (dies wird auch manchmal vom neuen Anbieter übernommen!), bevor die Portierung zu dem neuen Anbieter möglich ist. Achten Sie daher darauf dass die Kündigung ihres alten Anbieters zum Monatsende hin durch ist und der neue Vertrag direkt mit Monatsbeginn beginnt. Somit vermeiden Sie eine längere Überbrückungszeit in welcher Sie ihre alte Rufnummer noch nicht bei Ihrem neuen Tarif nutzen können.

Worauf muss ich achten?

Die Kundendaten beim neuen Anbieter müssen vollständig mit den hinterlegten Daten beim alten Anbieter überein. Wenn dies nicht der Fall ist kann eine Portierung nicht durchgeführt werden!!

Wer hat das beste Netz?

Vergleich der 4 Handynetze bei den verschiedenen online Magazinen.

Chip.de Handynetz-Test:
Der dritte Test von Chip. Gut strukturiert und übersichtlich gestaltet. Die LTE-Versorgung wurde auch mit überprüft. Neben den Großstädten Berlin, Hamburg, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M, Hannover, Leipzig, Kiel, Köln, München und Stuttgart wurden auch kleine Regionen und Zugstrecken sowie der Öffentlicher Personennahverkehr getestet.
Stern.de Handynetz-Test:
Zwei Messfahrzeuge waren in den großen Städten Berlin, München, Köln und Hamburg unterwegs und in 5 kleineren Regionen Deutschlands
connect.de Handynetz-Test
Beruht auf den gleichen Testdaten (von P3) wie auch beim Stern, aber eine eigene Auswertung der Daten.

Wie meinen alten Vertrag kündigen?

Entweder Sie finden ein Kündigungsschreiben auf der Internetseite ihres aktuellen Anbieters, oder Sie nutzen ein vorgefertigtes Kündigungsschreiben (Kündigungsformular downloaden bei chip.de). Wichtig ist darauf zu achten, dass Sie sich von Ihrem alten Anbieter eine Bestätigung über die Kündigung ausstellen lassen. Diese muss häufig bei Ihrem neuen Anbieter zusammen mit dem Portierungsantrag vorgelegt werden.